Fitness

Warum Sie diesen
Artikel lesen sollten:

Wer mit Kindern wandern will, muss sich etwas einfallen lassen, damit die Motivation stimmt. Wir haben da passende Wandertipps mit Touren voller Abenteuer, Erlebnispfaden und Spielplätzen.

Wandern mit Kindern

Mit den Kindern durch Wälder oder auf Bergen wandern, macht Spaß. Vorausgesetzt man wählt die richtigen Touren.

Text: Oliver Armknecht

Kinderfreundliche Wandertouren dürfen ein Kind nicht überfordern. Mehr als 1.500 Höhenmeter sollen es nicht sein. Aber was fast noch wichtiger ist: Kinder wollen unterwegs unterhalten werden. Daher reicht ein schöner Ausblick über eine Schlucht oder einen Wasserfall leider nicht aus.

Wandern mit Kindern: Naturerlebnis ist angesagt

Naturerlebnis statt Naturbewunderung ist angesagt. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, das Wandern mit Kindern zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Manche Touren bieten von sich aus einiges, um die Spannung für die Kids zu erhöhen, z. B. durch spezielle Erlebnis- oder Naturlehrpfade. Vielleicht ist aber auch eine Sommerrodelbahn in der Nähe, deren Besuch sich mit dem Wandern kombinieren lässt. Eine Prise Fantasie tut natürlich auch immer gut. Kinder werden gern beschäftigt, indem man sie den Weg suchen lässt. Ferngläser und Lupen sind wertvolle Begleiter, um unterwegs Tiere beobachten zu können und den Ausflug zu einer Familienentdeckungsreise zu machen.

Tipp 1: Kaleidoskopweg, Teutoburger Wald

Wandern mit etwas Lehrreichem zu verbinden, ist immer eine gute Idee. Wenn dieses Lernen auch noch eine Sinneserfahrung ist: umso besser für Kinder. Dieser Weg führt an insgesamt acht riesigen Kaleidoskopen vorbei, welche die Kulturgeschichte der Glasbläserstadt Bad Driburg erlebbar machen. Das faszinierende Spiel mit Licht und Glas sorgt für Abwechslung und ermöglicht ganz neue Blicke auf die Umgebung. Beispielsweise sehen sich die Kinder selbst ganz fragmentiert oder beobachten, wie bunte Flüssigkeiten langsam durchs Bild fließen. Dazu gibt es viel Natur drum herum und schöne Panoramaansichten, damit auch der eigentliche Wanderaspekt nicht zu kurz kommt.

teutoburgerwald.de

Tipp 2: Lama-Wanderungen

Tiere stehen beim Wandern mit Kindern im Fokus, weil es überall welche zu entdecken gibt: vom coolen Käfer bis zum scheuen Reh. Es gibt organisierte Touren, bei denen Tiere zu Begleitern werden. Wie wäre es mal mit einem Lama? Die sind ausdauernd, sanftmütig, kuschelweich – und sehen dabei so ulkig aus, dass die Kinder allein deshalb schon beim Wandern ihre helle Freude haben. Außerdem lernt der Nachwuchs dabei, sich auf ein Tier einzustellen. Anbieter solcher Wanderungen gibt es eine ganze Reihe. Im Abenteuerdorf Wittgenstein bei Bad Berleburg geht es beispielsweise ab durch den Wald. Dazu gibt es ein Picknick sowie Freizeitmöglichkeiten im Dorf.

rothaar-lamas.de

Tipp 3: Sonnenwald-Erlebnispfad, Bayerischer Wald

Darf ich vorstellen: Jack. Der Kobold mag zwar ein bisschen klein gewachsen sein, sein Wissen ist dafür umso größer. Und das teilt er besonders gern mit Kindern, die den Naturlehrpfad zum Gipfel des Bergs Brotjacklriegel meistern wollen. Genauer sind insgesamt 10 Infotafeln auf der 2 Kilometer langen Wanderstrecke verteilt, die viel über den Wald als Lebensraum, als Erholungsraum und als Rohstofflieferant verraten: kinderfreundlich vor allem mit einer leicht verständlichen, anschaulichen Bildsprache. Und damit der Erlebnisfaktor nicht zu kurz kommt, gibt es zusätzlich pro Station mindestens ein aktives Element, das kleine wie große Naturkinder zum Mitmachen einlädt.

bayerischer-wald.de

Tipp 4: Eisvogelsteig, Bayerischer Wald

Wasser marsch! Wer keine Berührungsängste mit dem kalten Nass hat, den erwartet bei Furth im Wald im Bayerischen Wald ein Mikroabenteuer der besonders spritzigen Art. Ausnahmsweise führt bei diesem Steig der Weg nämlich nicht entlang grüner Wiesen und stiller Landschaften, sondern mitten durch einen Fluss. Ausgerüstet mit Wathose, Sicherungsgurt und Audioguide, hangelt man sich hier ähnlich einem Klettersteig auf einem vorgegebenen (Wasser-)weg entlang. Wem das nicht ganz geheuer ist: Das geschieht natürlich völlig ohne Gefahr, die Tour ist sogar für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Dafür gibt es jede Menge Unterhaltung und unvergessliche Eindrücke, wenn Familien die Natur mal auf eine etwas andere Weise kennenlernen dürfen.

bayerischer-wald.de

Tipp 5: Annis Schwarzwald-Geheimnis

Seit einigen Jahren sind Escape Rooms einer der Freizeittrends schlechthin. Schließlich macht es großen Spaß, gemeinsam als Gruppe Rätsel zu lösen und so voranzukommen. In eine ähnliche Richtung gehen eine Reihe von organisierten Schnitzeljagden im Schwarzwald, die Aufgaben mit einem Naturerlebnis verbinden. Zum Start gibt es einen Rucksack mit Hinweisen, danach heißt es auf zum Weg. Das ist vor allem für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren geeignet. Familien lernen auf diese Weise lokale Besonderheiten wie Naturschauspiele, Legenden und Sagen kennen. Körperliche Bewegung an der frischen Luft und kniffliger Rätselspaß finden auf diese Weise zu einer Wanderung der ganz besonderen Art zusammen.

schwarzwald-tourismus.info

Tipp 6: Planetenwanderung, Erzgebirge

Warum nicht einmal über den Wandertellerrand hinausschauen? Der Planetenwanderweg zwischen Ehrenfriedersdorf und Drebach erlaubt es Junior-Astronom*innen, beim Wandern gleichzeitig unser Sonnensystem ein bisschen näher kennenzulernen. Auf dem Lehrpfad erhalten sie anschaulich eine Vorstellung davon, wie weit die Sonne und die Planeten voneinander entfernt sind, aber auch in welchem Größenverhältnis sie zueinander stehen. Wer dann noch mehr wissen will, besucht das nahe gelegene Zeiss-Planetarium Drebach. Dazu gibt es einen Ausblick auf das Greifensteingebiet und den Erzgebirgskamm sowie die Möglichkeit, gemütlich einzukehren.

sachsen-tourismus.de

Tipp 7: Schlachtensee, Berlin

Der Schlachtensee im Südwesten der Hauptstadt bietet mit seinem Uferweg eine gute Verbindung aus gemütlichem Wandern und kleinen Freizeitaktivitäten rund ums Wasser. Ob nun ein wenig Wasserwandern, kleine Touren mit dem Ruderboot oder Schwimmen im Sommer an den zahlreichen Badestellen: Optionen sind reichlich vorhanden, um das eigentliche Laufen mit Erlebnissen aufzulockern und den Nachwuchs zu bespaßen. Wer zwischendurch einkehren möchte, für den gibt es das direkt am See gelegene urige Gasthaus Fischerhütte. Das lockt nicht nur mit einem schönen Ausblick, sondern auch mit einem Spielplatz, auf dem sich die Kinder ein bisschen austoben können, bevor der Weg fortgesetzt wird.

komoot.de

Tipp 8: Erlebnisweg Kleinbahn Laura, Thüringer Wald

Der Rennsteig-Leiter von Frauenwald erfreut sich bei Wanderfans seit jeher großer Beliebtheit dank der schönen Naturlandschaften. Für das Wandern mit Kindern interessant macht ihn der damit verbundene Erlebnisweg, der dem historischen Verlauf der Kleinbahn Laura folgt. Unterwegs erfahren sie mehr über deren Geschichte und wie es war, früher in der Gegend zu reisen. Dabei bleibt der Spaß nicht auf der Strecke. Neben den Informationstafeln, die mehr über die Bahn verraten, gibt es drei süße, thematisch angepasste Spielplätze, um den Kopf freizubekommen und danach hoch motiviert weiterzulaufen. Und wenn gar nichts mehr geht, darf auch eingekehrt werden.

thueringer-wald.com


Zum Autor: Oliver Armknecht arbeitet seit 2008 als freiberuflicher Autor. Er ist gerne draußen an der frischen Luft und in der Natur unterwegs. Als vierfacher (!) Onkel weiß er nur zu gut, dass Kinder ganz spezielle Bedürfnisse und Wünsche haben – nicht nur beim Wandern.

Stand: März 2021

Familie

So gelingt Plastikfasten mit der Familie

Müllvermeidung ist ein Weg zum plastikfreien Haushalt. Außerdem lässt sich Kunststoff durch langlebige und wiederverwendbare Alternativen ersetzen.

zum Thema

Gesund

Jetzt den Darm in Schwung bringen!

Verdauung gut, Darmflora gut, alles gut. Mit den richtigen Hausmitteln, Bewegung und vollwertiger Ernährung können Sie den Darm in Schwung bringen.

zum Thema

Intern

Neues von Ihrer BKK

Zeit sparen mit digitaler Post +++ Folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen +++ Gewinnspiel: Jetzt 10 x 1 BKK GS-Honig gewinnen

zum Thema

Volle Unterstützung. Von Anfang an.

Die Gesundheit Ihres Babys liegt uns genau so am Herzen wie Ihr Wohlergehen. Wir begleiten Sie durch die Schwangerschaft und die Zeit nach der Geburt.

zum Thema

Zuhause fit bleiben

Mit unseren Online-Gesundheits-Coaches können Sie auch im Lockdown viel für Ihre Gesundheit und Fitness tun – ohne Ansteckungsgefahr!

zum Thema

Spezial

Schwarzes Schaf der Familie

Wer Sündenbock oder schwarzes Schaf der Familie ist, erleidet Benachteiligung und Schlimmeres. Offene Familien können aber auch profitieren.

zum Thema

OHNEGLEICHEN!

Das schwarze Schaf der Familie – ein zweifelhafter Ruf, der allerdings auch Potenzial zur Selbstentfaltung in sich trägt …

zum Thema

Ernährung

Drei! Zwei! Ei – Ostern!

Ein Hoch aufs Ei! Denn es ist eine buchstäblich runde Sache und kann einfach alles! Solist, Statist, Souffleuse – aber die liegen ihnen ja im Eiklar! Applaus für den Star der Oster-Festspiele!

zum Thema

Fitness

Wandern mit Kindern

Mit den Kindern durch Wälder oder auf Bergen wandern, macht Spaß. Vorausgesetzt man wählt die richtigen Touren.

zum Thema

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen. (X)