Ernährung

Warum Sie diesen
Artikel lesen sollten:

Keine Ideen für den Osterbrunch? Dafür jede Menge Ostereier? Dann haben wir ein paar wirklich herrlich einfache und leckere Rezepte im Nest ...

Drei! Zwei! Ei – Ostern!

Ein Hoch aufs Ei! Denn es ist eine buchstäblich runde Sache und kann einfach alles! Solist, Statist, Souffleuse – aber die liegen ihnen ja im Eiklar! Applaus für den Star der Oster-Festspiele!

Text: Barbara Schulz

Gefüllte Eier zu Ostern (vegetarisch)

Gefüllte Eier zu Ostern (vegetarisch)
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten für 4 Personen:

4 hart gekochte Eier, 1 TL Kapern, 2 TL Dijonsenf, 2 EL Schmand, 2 EL Rote-Bete-Saft, 1 TL Balsamico, 1/2 TL Honig, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 120 g Frischkäse, 1 kleine Handvoll Babyspinat, Salz, 1 EL Olivenöl

Außerdem zum Garnieren: 1/2 Handvoll Salatstreifen, Kresse, 8 Kapern, Essblüten nach Belieben

Zubereitung:

1. Die Eier pellen, längs halbieren, die Eigelbe auslösen und in eine Schüssel geben. Kapern fein hacken, mit Senf, Schmand, Rote-Bete-Saft, Balsamico und Honig zum Eigelb geben und alles mit dem Schneebesen cremig rühren. Die Eicreme mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 


2. Den Frischkäse im Blitzhacker mit dem gewaschenen Spinat, einer Prise Salz und dem Olivenöl fein mixen, die Käsecreme abschmecken.

3. Rote Creme in die Eihälften füllen. Salatstreifen auf einer Platte auslegen und die gefüllten Eier daraufsetzen. Jeweils etwas von der Käsecreme auf der roten Creme verteilen und die Eier jeweils mit Kresse und 1 Kaper toppen. Gefüllte Eier noch mit Pfeffer übermahlen und nach Belieben mit Essblüten garniert servieren. Frisches Brot, restliche rote Creme und Käsecreme separat dazu reichen.

Nährwerte pro Portion: 250 kcal/1.045 kJ; 
21,5 g Fett;
 3,3 g Kohlenhydrate

Eier im Glas mit Currylinsen (vegetarisch)

Eier im Glas mit Currylinsen (vegetarisch)
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten für ca. 4 Personen:

1 Schalotte, 1 Knoblauchzehe, 1 Möhre, 1 Stängel Staudensellerie, 1/2 Stange Lauch, nur den hellen Teil, 3 EL Olivenöl, 2 1/2 EL Madras-Curry-Pulver plus etwas zum Bestäuben, 50 ml Weißwein, 400 g stückige Tomaten (Dose), 350 ml Gemüsebrühe, 200 g rote Linsen, 200 g Joghurt, Salz, 4 Eier, Pfeffer aus der Mühle 



Zubereitung:

1. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Die Möhre schälen und klein würfeln. Sellerie und Lauch waschen, putzen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

2. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Schalotte mit dem Knoblauch darin hell anschwitzen. Gemüse zugeben und ca. 4 Minuten mit anschwitzen. Etwa 2 EL Currypulver einstreuen und noch ca. 1 Minute unter Rühren mitdünsten, dann alles mit dem Wein ablöschen und etwas einköcheln lassen. Tomaten und Brühe zugeben, die Linsen untermischen und in 15–20 Minuten nicht zu weich garen.

3. Inzwischen den Joghurt leicht salzen und glatt rühren. Das übrige Öl mit dem restlichen Currypulver verrühren und in den Joghurt einrühren. Die Eier in ca. 6 Minuten wachsweich kochen, abschrecken und vorsichtig pellen.

4. Die Linsen mit Salz und Pfeffer abschmecken, in große hitzebeständige Gläser verteilen und mit 1 TL Joghurt toppen. Jeweils ein Ei daraufsetzen, vorsichtig mit zwei Löffeln öffnen, mit Currypulver bestäuben und servieren. Den restlichen Joghurt separat dazu reichen.

Nährwerte pro Portion: 502 kcal/2.110 kJ; 
21,3 g Fett;
 45,4 g Kohlenhydrate

Eiermuffins mit Speck und Schnittlauch

Eiermuffins mit Speck und Schnittlauch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten für ca. 8 Stück:

1 Handvoll Schnittlauch, 1 junge Frühlingszwiebel, 32 Scheiben Bacon, 8 Eier, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Cayennepfeffer

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln, in feine Röllchen schneiden. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden.

2. Acht Mulden eines Muffinblechs mit Backpapier auslegen. Je vier Scheiben Bacon über Kreuz hineinlegen.

3. Die Eier verquirlen, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Cayennepfeffer würzen. Schnittlauch und Frühlingszwiebel untermischen.

4. Die Eiermasse gleichmäßig in den Mulden verteilen und im Ofen in 13–15 Minuten goldbraun backen. Die Eiermuffins mit dem Backpapier vom Blech nehmen, auf Tellern anrichten und servieren.

Nährwerte pro Portion: 335 kcal/1.402 kJ; 33,5 g Fett;
 1,2 g Kohlenhydrate

Bunter Salat mit Radieschen und Ei (vegetarisch)

Bunter Salat mit Radieschen und Ei (vegetarisch)
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten für 4 Personen:


6 Wachteleier (alternativ kleine Eier), 1 Stängel Staudensellerie, 4 Handvoll gemischte Blattsalate (z.B. Frisée, Eisberg, Rucola, Lollo Bionda), 8 Radieschen, 1 kleine Gurke, 100 g Kirschtomaten, 1 kleine Avocado, Saft von 1 Zitrone, 1 TL scharfer Senf, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 5 EL Olivenöl, 1 EL Leindotteröl, 4 Scheiben Toastbrot, 1/2 Handvoll violette Essblüten nach Belieben

Zubereitung:

1. Wachteleier in 3–4 Minuten (Hühnereier entsprechend länger) hart kochen, abschrecken und abkühlen lassen. Den Sellerie waschen, putzen und schräg in Scheiben schneiden. Die Blattsalate verlesen, putzen, waschen und trocken schleudern. Die Radieschen und die Gurke waschen, putzen und erst in dünne Scheiben, dann in feine Stifte schneiden. Die Kirschtomaten waschen und vierteln. Die Avocado halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch aus der Schale heben, in Scheiben schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

2. In einer großen Schüssel 3 EL Zitronensaft mit Senf, Salz, Pfeffer und beiden Ölen verquirlen. Das Dressing abschmecken.

3. Die Brotscheiben toasten. Die Eier pellen und längs halbieren. Die vorbereiteten Salatzutaten inkl. Dressing aber mit Ausnahme der Eier in die Schüssel geben und alles gut durchmischen. Den Salat auf Schälchen verteilen.

4. Aus dem Toastbrot Kreise (ca. 5 cm Ø) ausstechen, restliches Toastbrot in kleine Würfel schneiden. Den Salat jeweils mit 3 Eihälften, Toastbrotwürfeln und Essblüten garnieren, leicht mit Pfeffer übermahlen und mit den runden Toastscheiben servieren. 


Nährwerte pro Portion: 389 kcal/1.636 kJ; 29,8 g Fett;
 18,5 g Kohlenhydrate

Video

Schlag ein Ei drüber? Ja, beinahe: Spiegeleinester – über die sogar der Osterhase staunt!


Zur Autorin: So aufwendig und leidenschaftlich sie kocht – mit kaum etwas kann man Barbara Schulz mehr Freude machen als mit einem schlichten Frühstücksei. Gerührt oder geschüttelt, gebraten oder gekocht ist ihr egal. Einzige Bedingung – und dies gilt für jedes Eirezept: Die Eier müssen immer und ausnahmslos von glücklichen Hühnern stammen.

Stand: März 2021

Familie

Camping mit Kindern

Egal ob mit Zelt, Wohnmobil, Caravan oder in einer Mietunterkunft: Campingurlaub ist mit viel Freiheit und frischer Luft als Kontrastprogramm zum Alltag besonders familienfreundlich.

zum Thema

Gesund

Tipps gegen Sommerkrankheiten

Sommer, Sonne und alles ist gut? Leider nein, denn manche Krankheitsgefahren lauern erst recht, wenn die Temperaturen steigen. Mehr über die häufigsten Sommerkrankheiten – und wie sie zu vermeiden sind.

zum Thema

Schmerzempfinden ist verschieden!

Die Schmerzschwelle von Frauen, Männern, Kindern ist unterschiedlich – so wie der Schmerz. Über Schmerzempfindung, Schmerzreize und was sie beeinflusst.

zum Thema

Intern

Das Hausarztmodell

Bauen Sie auf Ihr Vertrauensverhältnis zu Ihrem Hausarzt und nutzen Sie die hausarztzentrierte Versorgung.

zum Thema

Neues von Ihrer BKK

Aktivwoche startet wieder +++ Kinderkrankengeld für 2021 +++ 1. Platz für Chat-Bot Julia +++ Top-Platzierung für Kundenorientierung von ServiceAtlas

zum Thema

Volle Unterstützung. Von Anfang an.

Die Gesundheit Ihres Babys liegt uns genau so am Herzen wie Ihr Wohlergehen. Wir begleiten Sie durch die Schwangerschaft und die Zeit nach der Geburt.

zum Thema

Schwarzes Schaf der Familie

Wer Sündenbock oder schwarzes Schaf der Familie ist, erleidet Benachteiligung und Schlimmeres. Offene Familien können aber auch profitieren.

zum Thema

OHNEGLEICHEN!

Das schwarze Schaf der Familie – ein zweifelhafter Ruf, der allerdings auch Potenzial zur Selbstentfaltung in sich trägt …

zum Thema

Ernährung

Grün gewinnt

Salat, Spinat, Kräuter – das ist pure Pflanzenpower. Mit Früchten, Gemüse, Nüssen und Gewürzen verdauungsfertig püriert, sind dies feinste Detoxdrinks.

zum Thema

Fitness

Trendsport Spikeball

Ballspiel mal anders: Bei Spikeball wird ein Trampolin zum Spielfeld. Die Spikeball-Regeln sind einfach, der Spaß ist dafür umso größer.

zum Thema

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen. (X)