Ernährung

Warum Sie diesen
Artikel lesen sollten:

Keine Zeit für besinnliche Weihnachtsbäckerei? Kekse kaufen kann die Lösung nicht sein. Traumhafte schnelle Plätzchensensationen mit Genussgarantie.

Ratzfatz-Plätzchen mit Kick

Höchste Eisenbahn für die Weihnachtsbäckerei? Da haben wir was für Sie: Jedes dieser himmlischen Rezepte ist ein ICE unter den Plätzchen!

Text: Barbara Schulz

Kaffee-Nuss-Gebäck

Kaffee-Nuss-Gebäck
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten für ca. 35 Stück:

150 g Mehl, 50 g Kakaopulver, 50 g gemahlene Haselnüsse, 1 TL Backpulver, 1 Prise Salz, 2 Eier, 150 g Zucker, 2 TL Instantkaffee, 6 EL Pflanzenöl, Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

1. Das Mehl mit Kakaopulver, Nüssen, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Eier mit Zucker, Kaffee und Öl in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig aufschlagen. Die Mehlmischung nach und nach einarbeiten, bis ein homogener Teig entstanden ist.
 


2. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.


3. Löffelweise kleine Häufchen mit etwas Abstand auf das Blech geben und das Gebäck im Ofen 12–15 Minuten in den Ofen schieben. Mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

5 x 1 Rentier-Keksrollen gewinnen!

Lecker – Rentier-Kekse zum Selbermachen! Einfach mit unserer Prägerolle über den Teig rollen und mit einer Ausstechform Ihrer Wahl die Kekse ausstechen.

Mitmachen

Teilnahmeschluss: 1.02.2021

Über je ein stylishes Lunchbox-Set konnten sich die folgenden Gewinner der letzten Ausgabe freuen: S. Heinrich, Merxheim; F. Bürkle, Wolpertshausen; H. Stiemer, Ahlen

Schnelle Kürbiskekse mit Gewürzen

Schnelle Kürbiskekse mit Gewürzen
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten für ca. 40 Stück:

1 Spalte Hokkaidokürbis, ca. 150 g, 2 cm Ingwer, 1/2 TL gemahlener Zimt, 100 g weiche Butter, 150 g Zucker, 2 EL Vanillezucker, 1 Prise Salz, 1 Ei, 250 g Mehl, 50 g Speisestärke, 1 EL Backpulver



Für den Würzzucker:

70 g Zucker, 1 TL gemahlener Zimt, 1 Prise geriebener Muskat, 1/2 TL gemahlener Kardamom

Zubereitung:

1. Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

2. Kürbisspalte schälen, entkernen und das faserige Innere entfernen. Das Kürbisfruchtfleisch fein raspeln. Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Kürbisraspel in einer Schüssel mit Ingwer und Zimt vermengen.

3. Die weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Das Ei gut unterrühren. Das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver vermischen.


4. Die Kürbismischung abwechselnd mit der Mehlmischung unter die Ei-Zucker-Masse rühren. Alles mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Bei Bedarf noch etwas Mehl oder Wasser einarbeiten. Die Zutaten für den Würzzucker in einem tiefen Teller miteinander vermischen.

5. Aus dem Teig mit einem Löffel kleine Portionen abstechen und zu Kugeln formen. Die Teigkugeln in dem Würzzucker wälzen, mit ausreichend Abstand auf die vorbereiteten Bleche setzen, leicht flach drücken und im Ofen pro Blech in ca. 10 Minuten nach Sicht goldgelb backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und die Kekse auf Kuchengittern auskühlen lassen. Gut verschlossen aufbewahren.

Rote-Bete-Schoko-Taler

Rote-Bete-Schoko-Taler
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten für ca. 40 Stück:


200 g Mehl, 50 g Speisestärke, 125 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 TL Backpulver, 125 g Butter, in Stücke geschnitten, 2 EL Milch, 3 EL Rote-Bete-Saft, 60 g Schokoladensplitter in Zartbitter


Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und zwei Bleche mit Backpapier belegen.

2. Mehl, Stärke, Zucker, Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen. Mit der Butter, der Milch und dem Saft zu einem formbaren Teig verkneten.

3. Den Teig in zwei Portionen teilen und je zu einer 4 cm breiten Rolle formen. Jede Rolle in je ca. 20 dünne Scheiben schneiden und diese mit Abstand auf den Blechen auslegen.

4. Die Bleche nacheinander für je 10–12 Minuten im Ofen backen. Mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auskühlen lassen. Mit den Schokoladensplittern bestreuen.

Schnelle Nougat-Tatzen

Schnelle Nougat-Tatzen
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten für ca. 30 Stück:


150 g Butter (Zimmertemperatur), 125 g + 100 g Nussnougat, 170 g Mehl, 150 g Speisestärke, 100 g Zucker, 1/2 TL Vanilleextrakt, 2 Eier


Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen und zwei Bleche mit Backpapier belegen.

2. Die Butter mit 125 g Nougat in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Mehl, Stärke und Zucker miteinander vermengen. Vanilleextrakt und Eier zur Buttermasse rühren. Nun die trockenen Zutaten zu den feuchten geben und alles zu einem homogenen Teig verrühren.

3. Mit einem Löffel oder einem Spritzbeutel mit Lochtülle leicht ovale Tupfer auf die Backbleche setzen. Im Ofen ca. 15 Minuten backen. Vorgang mit der restlichen Masse wiederholen. Jeweils mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auskühlen lassen.

4. Die restlichen 100 g Nougat schmelzen, die Tatzen zur Hälfte eindippen, auf Backpapier fest werden lassen.

Video

Nutella-Plätzchen – zackig, knackig, back it! Weihnachtsstimmung im Handumdrehen!


Zur Autorin: Barbara Schulz ist in der Küche üblicherweise dem Thema Slow Food verfallen, weil sie weiß, dass gut Ding Weile braucht. Bei der Weihnachtsbäckerei gelingt ihr mit viel Vergnügen die Ausnahme, weil nirgends anders der Spagat zwischen fast & furious so geschmeidig funktioniert wie bei Plätzchen. Experimentierfreude inklusive!

Stand: Dezember 2020

Familie

Camping mit Kindern

Egal ob mit Zelt, Wohnmobil, Caravan oder in einer Mietunterkunft: Campingurlaub ist mit viel Freiheit und frischer Luft als Kontrastprogramm zum Alltag besonders familienfreundlich.

zum Thema

Gesund

Tipps gegen Sommerkrankheiten

Sommer, Sonne und alles ist gut? Leider nein, denn manche Krankheitsgefahren lauern erst recht, wenn die Temperaturen steigen. Mehr über die häufigsten Sommerkrankheiten – und wie sie zu vermeiden sind.

zum Thema

Schmerzempfinden ist verschieden!

Die Schmerzschwelle von Frauen, Männern, Kindern ist unterschiedlich – so wie der Schmerz. Über Schmerzempfindung, Schmerzreize und was sie beeinflusst.

zum Thema

Intern

Das Hausarztmodell

Bauen Sie auf Ihr Vertrauensverhältnis zu Ihrem Hausarzt und nutzen Sie die hausarztzentrierte Versorgung.

zum Thema

Neues von Ihrer BKK

Aktivwoche startet wieder +++ Kinderkrankengeld für 2021 +++ 1. Platz für Chat-Bot Julia +++ Top-Platzierung für Kundenorientierung von ServiceAtlas

zum Thema

Volle Unterstützung. Von Anfang an.

Die Gesundheit Ihres Babys liegt uns genau so am Herzen wie Ihr Wohlergehen. Wir begleiten Sie durch die Schwangerschaft und die Zeit nach der Geburt.

zum Thema

Schwarzes Schaf der Familie

Wer Sündenbock oder schwarzes Schaf der Familie ist, erleidet Benachteiligung und Schlimmeres. Offene Familien können aber auch profitieren.

zum Thema

OHNEGLEICHEN!

Das schwarze Schaf der Familie – ein zweifelhafter Ruf, der allerdings auch Potenzial zur Selbstentfaltung in sich trägt …

zum Thema

Ernährung

Grün gewinnt

Salat, Spinat, Kräuter – das ist pure Pflanzenpower. Mit Früchten, Gemüse, Nüssen und Gewürzen verdauungsfertig püriert, sind dies feinste Detoxdrinks.

zum Thema

Fitness

Trendsport Spikeball

Ballspiel mal anders: Bei Spikeball wird ein Trampolin zum Spielfeld. Die Spikeball-Regeln sind einfach, der Spaß ist dafür umso größer.

zum Thema

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen. (X)