Ernährung

Warum Sie diesen
Artikel lesen sollten:

Keine Zeit für besinnliche Weihnachtsbäckerei? Kekse kaufen kann die Lösung nicht sein. Traumhafte schnelle Plätzchensensationen mit Genussgarantie.

Ratzfatz-Plätzchen mit Kick

Höchste Eisenbahn für die Weihnachtsbäckerei? Da haben wir was für Sie: Jedes dieser himmlischen Rezepte ist ein ICE unter den Plätzchen!

Text: Barbara Schulz

Kaffee-Nuss-Gebäck

Kaffee-Nuss-Gebäck
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten für ca. 35 Stück:

150 g Mehl, 50 g Kakaopulver, 50 g gemahlene Haselnüsse, 1 TL Backpulver, 1 Prise Salz, 2 Eier, 150 g Zucker, 2 TL Instantkaffee, 6 EL Pflanzenöl, Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

1. Das Mehl mit Kakaopulver, Nüssen, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Eier mit Zucker, Kaffee und Öl in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig aufschlagen. Die Mehlmischung nach und nach einarbeiten, bis ein homogener Teig entstanden ist.
 


2. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.


3. Löffelweise kleine Häufchen mit etwas Abstand auf das Blech geben und das Gebäck im Ofen 12–15 Minuten in den Ofen schieben. Mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

5 x 1 Rentier-Keksrollen gewinnen!

Lecker – Rentier-Kekse zum Selbermachen! Einfach mit unserer Prägerolle über den Teig rollen und mit einer Ausstechform Ihrer Wahl die Kekse ausstechen.

Mitmachen

Teilnahmeschluss: 1.02.2021

Über je ein stylishes Lunchbox-Set konnten sich die folgenden Gewinner der letzten Ausgabe freuen: S. Heinrich, Merxheim; F. Bürkle, Wolpertshausen; H. Stiemer, Ahlen

Schnelle Kürbiskekse mit Gewürzen

Schnelle Kürbiskekse mit Gewürzen
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten für ca. 40 Stück:

1 Spalte Hokkaidokürbis, ca. 150 g, 2 cm Ingwer, 1/2 TL gemahlener Zimt, 100 g weiche Butter, 150 g Zucker, 2 EL Vanillezucker, 1 Prise Salz, 1 Ei, 250 g Mehl, 50 g Speisestärke, 1 EL Backpulver



Für den Würzzucker:

70 g Zucker, 1 TL gemahlener Zimt, 1 Prise geriebener Muskat, 1/2 TL gemahlener Kardamom

Zubereitung:

1. Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

2. Kürbisspalte schälen, entkernen und das faserige Innere entfernen. Das Kürbisfruchtfleisch fein raspeln. Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Kürbisraspel in einer Schüssel mit Ingwer und Zimt vermengen.

3. Die weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Das Ei gut unterrühren. Das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver vermischen.


4. Die Kürbismischung abwechselnd mit der Mehlmischung unter die Ei-Zucker-Masse rühren. Alles mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Bei Bedarf noch etwas Mehl oder Wasser einarbeiten. Die Zutaten für den Würzzucker in einem tiefen Teller miteinander vermischen.

5. Aus dem Teig mit einem Löffel kleine Portionen abstechen und zu Kugeln formen. Die Teigkugeln in dem Würzzucker wälzen, mit ausreichend Abstand auf die vorbereiteten Bleche setzen, leicht flach drücken und im Ofen pro Blech in ca. 10 Minuten nach Sicht goldgelb backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und die Kekse auf Kuchengittern auskühlen lassen. Gut verschlossen aufbewahren.

Rote-Bete-Schoko-Taler

Rote-Bete-Schoko-Taler
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten für ca. 40 Stück:


200 g Mehl, 50 g Speisestärke, 125 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 TL Backpulver, 125 g Butter, in Stücke geschnitten, 2 EL Milch, 3 EL Rote-Bete-Saft, 60 g Schokoladensplitter in Zartbitter


Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und zwei Bleche mit Backpapier belegen.

2. Mehl, Stärke, Zucker, Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen. Mit der Butter, der Milch und dem Saft zu einem formbaren Teig verkneten.

3. Den Teig in zwei Portionen teilen und je zu einer 4 cm breiten Rolle formen. Jede Rolle in je ca. 20 dünne Scheiben schneiden und diese mit Abstand auf den Blechen auslegen.

4. Die Bleche nacheinander für je 10–12 Minuten im Ofen backen. Mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auskühlen lassen. Mit den Schokoladensplittern bestreuen.

Schnelle Nougat-Tatzen

Schnelle Nougat-Tatzen
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten für ca. 30 Stück:


150 g Butter (Zimmertemperatur), 125 g + 100 g Nussnougat, 170 g Mehl, 150 g Speisestärke, 100 g Zucker, 1/2 TL Vanilleextrakt, 2 Eier


Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen und zwei Bleche mit Backpapier belegen.

2. Die Butter mit 125 g Nougat in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Mehl, Stärke und Zucker miteinander vermengen. Vanilleextrakt und Eier zur Buttermasse rühren. Nun die trockenen Zutaten zu den feuchten geben und alles zu einem homogenen Teig verrühren.

3. Mit einem Löffel oder einem Spritzbeutel mit Lochtülle leicht ovale Tupfer auf die Backbleche setzen. Im Ofen ca. 15 Minuten backen. Vorgang mit der restlichen Masse wiederholen. Jeweils mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auskühlen lassen.

4. Die restlichen 100 g Nougat schmelzen, die Tatzen zur Hälfte eindippen, auf Backpapier fest werden lassen.

Video

Nutella-Plätzchen – zackig, knackig, back it! Weihnachtsstimmung im Handumdrehen!


Zur Autorin: Barbara Schulz ist in der Küche üblicherweise dem Thema Slow Food verfallen, weil sie weiß, dass gut Ding Weile braucht. Bei der Weihnachtsbäckerei gelingt ihr mit viel Vergnügen die Ausnahme, weil nirgends anders der Spagat zwischen fast & furious so geschmeidig funktioniert wie bei Plätzchen. Experimentierfreude inklusive!

Stand: Dezember 2020

Familie

Liebesbeziehungen bei Autisten

Viele Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung suchen Nähe und sehnen sich nach einem Partner fürs Leben. Nicht ganz einfach, aber möglich!

zum Thema

Wie wird Weihnachten mit Corona?

Wird sich für Sie dieses Jahr etwas ändern? An einem sonnigen Spätherbsttag war die Antwort: Jein! Weihnachten bleibt ein Familienfest, auch wenn Reisen zu den Lieben für viele nicht möglich ist.

zum Thema

Gesund

Organspende – entscheiden Sie selbst!

In Deutschland gilt die Zustimmungsregelung in der Organspende: Entweder entscheiden Sie selbst, ob Sie Spender sein möchten, oder Ihre Angehörigen müssen es im Notfall tun.

zum Thema

Ein Hüftgelenk aus dem 3D-Drucker?

Hüftgelenke aus dem 3D-Drucker sind keine Zukunftsmusik: Hüftpfannen und
-köpfe können gedruckt werden. Hintergründe zur Technik und einer passgenauen Hüftoperation.

zum Thema

Intern

Neues zum Bonusprogramm

Auch 2021 punkten Sie mit gesundheitlichen Aktivitäten in unserem Bonusprogramm. Wann Ihr Bonuszeitraum beginnt, entscheiden Sie selbst.

zum Thema

Neues von Ihrer BKK

Elektronische Patientenakte +++ neue Geburtsvorbereitungs- und Stillkurse +++ App auf Rezept +++ Telefonpasswort

zum Thema

Sicher im Kontakt mit
der BKK GS-App

Über die BKK GS-App können Sie uns auch in Zeiten von Kontaktbeschränkungen schnell und sicher erreichen und sich viele unnötige Wege sparen.

zum Thema

Spezial

Was ist Gender?

Weiblich und männlich sind zwei Pole, zwischen denen es eine Vielfalt biologischer und sozialer Geschlechter gibt. Doch was ist Gender? Ein breites Themenfeld.

zum Thema

Geschlechterrollen im Wandel

Es gibt wohl kaum intimere Themen als die geschlechtliche und sexuelle Identität. Dennoch waren und sind Geschlechterrollen immer auch Politikum – und immer im Wandel.

zum Thema

I am what I am!

Vom Rosa-Tsunami im Kinderzimmer bis zum neverending Schubladendenken – so wird das nie was mit der Gendergerechtigkeit …

zum Thema

Ernährung

Ratzfatz-Plätzchen mit Kick

Höchste Eisenbahn für die Weihnachtsbäckerei? Da haben wir was für Sie: Jedes dieser himmlischen Rezepte ist ein ICE unter den Plätzchen!

zum Thema

Fitness

Innere Harmonie durch Qigong-Übungen

Nach einem langen, anstrengenden Jahr ist es wichtig, zur Ruhe und zu sich selbst zu kommen. Ideal sind dafür Übungen der Bewegungslehre Qigong.

zum Thema

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen. (X)